Oberarmstraffung Frankfurt

Oberarmstraffung Frankfurt a.M. – fragen Sie einen Chirurgen

Aus den unterschiedlichsten Gründen fällt die Entscheidung für eine Oberarmstraffung Frankfurt. Vielfältig sind auch die Ursachen die dazu führen, dass Sie glauben, sich für eine Oberarmstraffung Frankfurt entscheiden zu müssen.
Diäten oder auch der ganz natürliche Alterungsprozess führen dazu, dass die Haut Ihre natürliche Elastizität verliert und sich ab einem gewissen Zeitpunkt auch nicht mehr zurückbilden kann. Der Verlust an Muskelmasse kann gleichfalls die Ursache sein. Es kommt zu schlaffer oder gar hängender Haut unterhalb der Oberarme.

Woraus entsteht der Wunsch nach einer Straffung am Oberarm

Diesen Wunsch können Sie aus rein ästhetischen Gründen entwickeln, weil das eigene Aussehen nicht mehr Ihren Vorstellungen entspricht. Vielleicht treffen Sie die Entscheidung auch, weil Sie im Berufsleben auf ein „makelloses“ Aussehen angewiesen sind.

Die Entscheidung für eine Oberarmstraffung in Frankfurt im Anfangsstadium kann auch durchaus sinnvoll sein, um einer weiteren Verschlechterung des Haut- und Bindegewebes vorzubeugen. Vielleicht haben Sie auch eine strake Gewichtsreduktion hinter sich und die Haut möchte nur noch sehr schwer in die Ursprungsform zurück.

Warum ist ein Beratungsgespräch vor einer Oberarmstraffung Frankfurt wichtig

In einem Beratungsgespräch wird nicht nur die richtige Methode der Oberarmstraffung besprochen sondern auch, welches Ergebnis zu erwarten ist. Auch über die möglichen Risiken, die Narbenbildung und die erforderliche Nachsorge wird ausführlich gesprochen, bis all Ihre Fragen beantwortet sind. Außerdem sieht sich Ihr behandelnder Arzt in der Pflicht zu überprüfen, ob das vorliegende Gewebebild für eine Oberarmstraffung aus Frankfurt, in welcher Form auch immer, geeignet ist.

Mit welchen Risiken bzw. Komplikationen ist eine Straffung am Oberarm in Frankfurt verbunden

Oberarmstraffung Frankfurt – Oberarmstraffen kann nach einer Gewichtsreduktion oder im Alter interessant werden

Oberarmstraffung Frankfurt – Oberarmstraffen kann nach einer Gewichtsreduktion oder im Alter interessant werden

Diese sind bei einer Oberarmstraffung Frankfurt nicht zuletzt abhängig von der angewendeten Behandlungsmethode. Allgemeine Komplikationen – wie bei jedem anderen Eingriff auch – können Blutungen, Infektionen oder Gefühlsstörungen sein. Auch eine verzögerte Wundheilung, eine Thrombose oder allergische Reaktionen gehören dazu.
Zu den spezifischen Komplikationen können eine Asymmetrie oder auch eine unregelmäßige Hautoberfläche mit oder ohne Verfärbung der Haut gehören. Thrombosen, Blutergüsse und Wasseransammlungen gehören zu den sehr selten auftretenden Komplikationen nach einer Oberarmstraffung Frankfurt.

Für eine fachgerechte und medizinische Beratung vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Wie verläuft die Genesungsphase nach einer Oberarmstraffung Frankfurt

Im Anschluss an die Oberarmstraffung Frankfurt dürfen Sie nicht aktiv am Straßenverkehr teilnehmen. Die elastische Armbandage ist ein Druckverband, der das Abschwellen unterstützt und gleichzeitig die Wund- und Narbenheilung fördert. Diesen müssen Sie für 3-6 Wochen Tag und Nacht tragen.

Weitere wichtige Informationen

– die Narbe bis zur Nahtentfernung nach 3 Tagen trocken bleibt
– sie erst danach lauwarm duschen, aber bitte auf keinen Fall baden
– Sie die 3-tägige Antibiotika-Kur einhalten
– Sie eine Ruhepause von mindestens 2 Wochen einhalten
– Sie mindestens die nächsten 6 Wochen nicht schwer heben und keinen Sport ausüben

Nach einer Frankfurter Oberarmstraffung ist eine Narbe unvermeidbar. Sie wird zwar immer unauffälliger aber leider nicht unsichtbar.
In den ersten 3 Monaten ist die Narbe rot und uneben. Nach 12 bis 18 Monaten gelten die Narben als ausgereift. Bis dahin müssen sie vor Sonne geschützt werden.
Die Entfernung der äußeren Nähte erfolgt nach 1 bis 3 Tagen.
Informationen.

Auf einen Blick

  • Kurinformationen folgen